Nicht nur See

Der Gardasee mit tausend Űberraschungen

Der Gardasee biete viele verschieden Freizeitparks nicht nur für die Kleinen. Weiter unten listen wir Ihnen Links auf die Ihnen helfen werden um Ihre Ferien gedankenlos zu verbringen. Für die jenigen die den Winter am Gardasee lieben bieten sich wunderschöne Möglichkeiten wie z.B. Thermen und typische Restaurants wo man einen schönen Abend verbringen kann. Die Familie Avesani sind seid immer Liebhaber der Natur und der Berge und kann Ihnen Wanderungen am Monte Baldo empfehlen.

Die Dörfer die auf der Ostseite des Gardasees liegen versprühen eine melanchonische und verträumte Athmospäre. Man kann überall kleine Naturschätze in der Umgebung finden. Eine Umgebung die den Duft von grünen Oliven und gelben Zitronen hat. Im Hintergrund findet man andere Vegetation, jene des Monte Baldos und Lessinia mit ihrem alten Panoramablick. Es sind romantische Panoramen die viele Poeten inspiriert haben. Der Gardasee, auh Benaco gennant, ist der gröβte See Italiens. Er verdankt seinen Erfolg dem klaren Wasser und dem ausergewöhnlichen Klima da er nah an den Aplen liegt. Die milden Sommer und die kalten Wintern ermöglichen den Anbau von Oliven- und Zitronenbäumen; verdankbar auch dem mediterranem Klima.

Noch eine Ausergewöhnlichkeit sind die Winde: er hat ca. 40 verschiedene, manche sind leicht und andere stärker. Dank dieser zieht es jedes Jahr viele Wassersportler an den See. Entlang des Sees ziehen sich viele Ortschaften durch wie z.B. Peschiera del Garda, Lazise, Bardolino, Garda, Torri del Benaco, Brenzone und Malcesine. Viele kleine Perlen die sich wie ein Mosaik aus Farben vom Blau des Himmels und des Wassers zusammen setzten. Ein See der viele Empfindungen schenkt welche viele Liebhaber des Wassersports fühlen.

(Quelle veneto.to)

Empfehlungen und nützliche Links